Microsoft Access ist die bekannteste und am häufigsten verwendete Datenbankanwendung. MS Access ist ein Teil der Microsoft Office Suite. Es wird von fast allen großen und kleinen Organisationen zum Speichern von Informationen verwendet. Es wird für kleine und große Datenbankimplementierungen verwendet. Es ist nur wegen seiner benutzerfreundlichen Oberfläche, die sehr einfach zu bedienen ist, sowie seine Kompatibilität mit anderen Anwendungen und Plattformen wie Visual Basic für Applikationen (VBA) und Microsoft eigenen SQL Server-Datenbank-Engine.

Ms Access ermöglicht es Clients, Berichte, Fragen, Tabellen, Strukturen, Makros und VBA-Modelle zu erstellen, die sowohl Belastung / Abschnitt (Frontend) ausführen als auch Back-End-Berichte verwalten. Tatsächlich speichert MS Access die gesamte Information im ACCDB- und MDB-Dateiformat.

MDB-Dateiformat – Es wird als Microsoft Access-Datenbank bezeichnet. Es ist der alte Datenbank-Datensatz und es fand in der ältesten Version von MS Access wie 2003 und seiner älteren Version.

ACCDB-Dateiformat – Es wird als Access-Datenbank bezeichnet. Dieses Dateiformat ist das neue Datenbank-Record-Arrangement und kann in der neuesten Version von MS Access wie 2007, 2010 und 2013 gefunden werden

Es gibt jedoch mehrere Umstände, unter denen die MDB-Datei beschädigt wird. In solchen Fällen müssen Sie sie reparieren und wiederherstellen, damit Sie ohne Unterbrechung mit Ihrer Arbeit fortfahren können. So, jetzt ist die Frage, wie man die beschädigte .mdb Datei repariert? Nun, wir werden zu diesem Punkt kommen, aber vorher lassen Sie uns wissen, was die verschiedenen häufigen Gründe, die .mdb Dateien korrumpieren sind?

Gründe für die Beschädigung von .mdb-Dateien:

  • Zugriff auf Dateien, die nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden: Während Sie an MS Access arbeiten und die MS Access-Anwendung plötzlich aus Gründen wie Stromausfall geschlossen wird, können MDB-Dateien leicht beschädigt werden.
  • Virusangriff: Dies ist einer der Hauptgründe, der Daten, die auf dem Computer gespeichert sind, einschließlich MS Access-Datenbankdateien, leicht beschädigen kann.
  • Ausfall der Festplatte: In diesem Fall ist es möglich, dass Ihre Computerdaten einschließlich der Access-Datenbank beschädigt werden und somit unzugänglich werden. Der Festplattenfehler tritt normalerweise aufgrund physikalischer und logischer Probleme auf.
  • Aufgrund falscher Datensynchronisierung: Sie können die MDB-Datei problemlos in zwei oder mehr Geräte synchronisieren. In Fällen jedoch, in denen die Datensynchronisierung nicht ordnungsgemäß abgeschlossen wird, kann dies zu Datenfehlern führen.

Reparieren und Wiederherstellen beschädigter .MDB Access File

Gut. Wenn Ihre MS Access-Datenbankdatei (.mdb) beschädigt oder beschädigt ist, können Sie die folgenden Methoden verwenden, um sie zu reparieren und wiederherzustellen:

1 – Zuerst können Sie das integrierte Dienstprogramm für die integrierte Erstellung und Reparatur verwenden, das mit MS Access geliefert wird. In den meisten Fällen ist dieses Dienstprogramm hilfreich beim Reparieren und Wiederherstellen der beschädigten oder beschädigten Access-Datenbankdatei.

2 – Zweitens können Sie das MS Access Reparatur- und Wiederherstellungstool verwenden. Wenn das integrierte Dienstprogramm die Beschädigung der Access-Datenbankdatei nicht reparieren kann, können Sie in solchen Fällen das MS Access-Reparatur- und Wiederherstellungstool verwenden. Es wurde speziell entwickelt, um die Beschädigung zu erkennen, zu beheben und die Daten sicher und sicher wiederherzustellen. Es behebt nicht nur die .mdb-Datei, sondern auch die .acccdb-Datei und ruft die Daten aus Ihrer beschädigten MS Access-Datenbank ab. Dieses Tool funktioniert auf fast allen Versionen von Windows-Betriebssystemen wie Windows 95/98 / ME / NT / 2000 / XP / 2003 / Vista / 7/8 / 8.1.

Schritte zum Korrigieren beschädigter Access-Datei

Schritt 1 – Installieren Sie die Software und starten Sie sie. Wählen Sie nun die beschädigte Access-Datei für Reparieren.

Schritt 2 – Die Software zeigt Ihnen die Liste der gesuchten Dateien in einem Laufwerk. Wählen Sie die Datei aus, die Sie reparieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Reparieren.

Schritt 3 – Der Reparaturvorgang wird gestartet und Sie sehen den Protokollbericht zur Analyse.

Schritt 4 – Sobald der Reparaturvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf “OK”, um die Vorschau der Dateidatenbankobjekte zu sehen.

Schritt 5 – Sie können jetzt eine Vorschau der reparierten Datei anzeigen.

Schritt 6 – Standardmäßig speichert die Software die reparierte Datei an dem Ort, an dem die beschädigte Datenbank gespeichert ist, aber unter einem neuen Namen. Sie können auch einen anderen Ort auswählen.

Schritt 7 – Ihr Speichern ist in Bearbeitung.

Schritt 8 – Speichern abgeschlossen.

Reparieren und Wiederherstellen einer teilweise beschädigten .MDB Access-Datei